IMG_8903-36_freigestellt.jpg

Lacuna-Kissen

Für wen ist das Kissen?

Das Kissen ist für jedes Kind ein idealer Begleiter, ob fürs Spielen, Toben, Klettern oder für eine sichere Sitz- und Stehmöglichkeit für Kinder, die Unterstützung in der kindlichen sensomotorischen Entwicklung brauchen. 

 

In der Praxis ist das Kissen ein treuer Begleiter bei Kindern zum Beispiel mit einer

- Hypotonie

- Hypertonie

- Asymmetrie

- Entwicklungsverzögerungen 

Die Kissen sind sowohl für die häusliche Umgebung als auch für therapeutischen und pädagogischen Zwecke und Ziele ideal einsetzbar

Was kann das Kissen?

 

Durch die Kissenhöhen von je 15cm oder 30cm und den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der Kissen, kann eine Vielzahl an spielerischen und therapeutischen Positionen eingenommen werden und ist daher sowohl für junge als auch ältere Kinder geeignet. 

Das Kissen wird so ein treuer Spiel- und Turnbegleiter für dein Kind werden.

Es kann sich von einer Hauswand mit Fenster, in einen Tunnel zum Durchklettern, in einen Korb zum Reinwerfen und Rausholen von Bällen und vieles mehr verwandeln. Da sind dir und der Phantasie deines Kindes keine Grenzen gesetzt. Tobt euch aus! 

 

Du möchtest mehr aus dem therapeutischen Alltag mit den Kissen sehen?

 dann schau mal hier vorbei.

_edited.jpg

Was bietet das Kissen?

  • Erstklassige Verarbeitung!
     

  • Der Kern ist aus einem hochwertigem, festem Schaumstoff, der deinem Kind ermöglicht, sich gut abzustützen ohne mit den Händen einzusinken.
     

  • Der Bezug ist aus qualifiziertem, nach Öko-Tex Standard 100 geprüftem Kunstleder mit durchgehenden Reißverschluss.
     

  • Der Bezug passt perfekt auf das Kissen und ist handgenäht.
     

  • Das Kissen ist für die Größe leicht und kann gut transportiert werden. 
     

  • Kann vielerorts genutzt werden, egal ob im Kinder- oder Wohnzimmer, in Therapieräumen oder im Kindergarten.
     

  • Das Kissen ist ein schöner Hingucker und kann wunderbar mit anderen Spielelementen kombiniert werden. 

das Lacuna-kissen in

15 cm höhe

IMG_8920-39_freigestellt.jpg

Das Kissen in der Höhe von 15 cm ist ideal für Säuglinge, die das Drehen und Stützen für sich entdeckt haben und dabei noch Unterstützung brauchen.

 

Durch das Ablegen des Kindes in Bauch- oder Seitenlage, kann sich dein Kind über den breiten Rand des Kissens abstützen und seinen Schwerpunkt leichter nach caudal (Richtung Po) verlagern, was die Voraussetzung für das Stützen ist.

 

Mit Hilfe der sicheren Begrenzung zu allen Seiten erlangt dein Kind an Sicherheit und Stabilität und kann seine Hände öffnen und in Kontakt mit der Umwelt treten. 

 

Wird dein Kind größer, kann das Kissen auch für weitere motorische Entwicklungsstufen, wie den Knie- oder Vierfüßlerstand genutzt werden. Je nach Größe des Kindes ist für eine größere motorische Variabilität ein weiteres Kissen wertvoll. 

Das Lacuna-Kissen in

30 cm Höhe

Das Kissen in der Höhe von 30 cm ist ideal für dein Kind um seine Aufrichtung in den Stand langsam anzubahnen.

Dein Kind kann sich in sichere Umgebung alleine an dem Kissen hochziehen und hinstellen oder je nach Größe des Kindes im dynamischen Kniestand verweilen.

So erlangt das Kind eine aktive Vertikalisierung.

 

Durch das Kissen ist dein Kind von allen Seiten geschützt und du brauchst dir keine Sorgen machen, dass dein kleiner Zwerg fallen oder sich verletzen kann.

 

Das Lacuna Kissen in

Kombination

Die Kissen können ideal miteinander kombiniert werden und ermöglichen dadurch eine unglaublich große Vielfältigkeit an spielerischen und therapeutischen Positionen. 

Durch das versetzte Aufeinanderlegen der Kissen, kann der Kissenausschnitt gezielt verkleinert werden und neben der Stehmöglichkeit gleichzeitig eine Sitzmöglichkeit erschaffen werden. 

Dein Kind hat dadurch die Möglichkeit selbstständig seine Position sicher und gezielt zu verändern. 

Durch das quadratische Loch kann das Kind im Stand sowohl parallel als auch in Schrittstellung stehen und in einem sicheren Umfeld seine ersten Seitschrittversuche probieren ohne dass jemand das Kind festhalten muss.

Stand.jpg
IMG_8826-23_freigestellt.jpg
IMG_8835-24.jpg

 

Die seitliche Begrenzung des Kissens vermittelt dem Kind ein Stabilitäts- und Sicherheitsgefühl und ermöglicht deinem Kind  selbstständiges Handeln und Aktivität.  

 

 

Andere Kinder, Eltern, Therapeuten oder Pädagogen können außerhalb des Kissens in Interaktion mit dem Kind treten.